Wissenswertes rund um das Content Management

Hier könnte deine Werbung stehen! So wie das hier:

Joomshaper Banner

Neue RocketWerx Webseite

RocketWerx

Seit gestern erstrahlt die Webseite der Erweiterungsschmiede für Joomla! Rocketwerx rund um die Person von Andy Miller (Coremember und Mitbegründer von Joomla!) in einem ganz neuem Look! Neu ist auch ein spannender Projektblog auf der Seite enthalten, der über die Aktivitäten rund um die Entwicklung der beliebten Rok Erweiterungen berichtet.

Zu finden sind sehr nützliche Erweiterungen wie RokSlideshow, Rokbox, RokDownloads und viele andere nützliche Tools für Joomla! 1.5. Auch die Entwicklung der phpBB Bridge für Joomla! 1.5 wird von Rocketwerx vorangetrieben. Ein Besuch auf der Seite ist gerade für Templatefreaks eine Augenweide. Denn das Design ist sehr ansprechend und man merkt, das Rocketwerx ein kleiner Bruder von Rocketheme (Template-Club) ist.

Printscreen

Ganz nebenbei wurde RokDownloads in einer neuen Fassung 0.93 alpha und RokBox 1.0 beta, ein Multimedia Plugin, welches verschiedene Medienformate in einem Java-Popup basierend auf Mootools öffnet, veröffentlicht.

RokBox unterstützt alle Bilformate, QuickTime (.mov), Windows Media Video (.wmv), Flash (.swf), YouTube, DailyMotion, MetaCafe, Google Video, Vimeo, Audio (.mp3, .wav), Inhalte von lokalen und externen Webseiten.

Die Seite funktioniert 100% mit Joomla! 1.5 nativen Erweiterungen und gehört ins Repertoire eines jeden Joomla-Webmasters.

zur Webseite – zum Blog – zum Forum
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Checkliste Erweiterungen

Checkliste für ein Erweiterungen Audit

Die Wahl der richtigen Erweiterung ist entscheidend für die Sicherheit. In diesem Artikel biete ich dir eine Checkliste, wie du deine Erweiterungen von Zeit zu Zeit überprüfen kannst, ob sie noch legitim sind.

Weiterlesen »
akeeba backup 7 alternativen

Akeeba Alternativen

Mit dem 7.x Release kürzt Akeeba seine Funktionen in der kostenlosen Coreversion. Hier ein paar Alternativen, wenn man nicht auf die Pro Version umsteigen will.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willkommen zurück, wir haben dich vermisst

Bitte anmelden, um alle Inhalte werbefrei lesen zu können.