Die JoomGallery Beta 1, Nachfolger von PonyGallery kommt am 20. Juli

JoomGallery

Die erste BETA-Version der neuen JoomGallery, Nachfolger der PonyGallery ML, wird voraussichtlich am 20. Juli von joomgallery.net veröffentlicht. Diese Ankündigung wurde gestern auf der Projektwebseite der Entwickler bekannt.

Momentan befindet sich die neue Version in internen Tests und man ist guter Dinge, dass  der genannte Termin eingehalten werden kann. Die BETA 1 ist, wie der Name schon sagt, eine BETA-Version und dient lediglich zu Testzwecken. Man erhofft sich durch die Veröffentlichung ein entsprechendes Feedback aus der Community, welches bei der Weiterentwicklung bis hin zu einer STABLE-Version helfen soll.

Die BETA 1 wird unter Joomla 1.0.x genauso lauffähig sein wie unter Joomla 1.5.x, dort allerdings nur im Legacy-Modus (eine native Version wird folgen). Die BETA 1 wird im Wesentlichen die in der Roadmap aufgelisteten Features und Neuerungen enthalten. Über alles Weitere informieren wir Sie am Veröffentlichungs-Tag vom 20.07.2008.

Joomlanews durfte die Galerie testen und gibt Ihnen hier exklusive Einblicke in die kommende Version.
Wer bisher die PonyGallery ML im Einsatz hatte, findet sich bei der neuen JoomGallery schnell zurecht. Den die wirkliche Neuerung fand hauptsäliich “unter der Haube”, sprich im Quellcode statt. Beim Testen sind uns folgende Funktionen besonders positiv aufgefallen:

  • erstaunliche Stabilität für eine Beta1 Version
  • Übersichtliches, intuitiv bedienbares Dashboard
  • vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten, für unbegrenzte Flexibilität
  • Java Bilder, Einzelbilder und Batch (Zip-Datei) Upload
  • Kommentar- und Bewertungsfunktionen
  • Community Builder Integration und Bridge Funktionen
  • Migrationsassistent von PonyGallery- und 4Images Galeriedateien
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Kleine Bildergalerien mit dem JCE

Nicht immer ist es nötig, eine umfassende Galerie-Komponente für die Darstellung seiner Bilder zu installieren. Manchmal reicht auch ein einfacher Editor, um eine schöne Bildergalerie

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

?
Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics​. GA Tracking abschaltenGA Tracking erlauben.
×

Willkommen zurück, wir haben dich vermisst

Bitte anmelden, um alle Inhalte werbefrei lesen zu können.

Registrieren | Passwort vergessen?