Logo Joomlainfo

Joomlainfo News & Infos

Wissenswertes rund um das Content Management

Hier könnte deine Werbung stehen! So wie das hier:

Joomla! 1.7.0 erschienen

36fdb1a35cd2f54f95cf2119fb5bc7ed

Das Joomla! Projekt hat soeben Joomla! 1.7.0 zum Download frei gegeben. Dies ist das erste Updatepaket im neuen Halbjahreszyklus.

Da es sich um eine Sicherheitsaktualisierung handelt, wird allen 1.6 Nutzern empfohlen, dieses Update zu installieren. Das Updatepaket kann neu auch direkt vom Backend aus geladen und installiert werden.

Joomla! 1.6.5 wird am 19. August sein Zyklusende erreichen und wird nicht mehr weiter supportet. Erfahre mehr über die Weiterentwicklung von Joomla! auf der Entwicklerseite.

Clubmitglieder können hier die Erfahrungen zum Update diskutieren und mögliche Fragen stellen. Falls du noch kein Clubmember bist, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Es empfiehlt sich, vor der Aktualisierung unbedingt eine Sicherung der Seite anzulegen, um bei einem fehlerhaften Update, den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.

Hier ein Auszug der original Ankündigung von joomla.org auf Deutsch übersetzt:

Download

Hinweis: Bitte lese vor dem Updaten zuerst die Aktualisierungs-Anweisungen.

Updateanleitung

Möchtest du Joomla! zuerst ausprobieren? Dann teste die online Demo oder die Joomla! JumpBox. Hier gibt es auch eine Einsteiger-Dokumentation.
Hinweis: Bitte sichere deine Webseite vor dem Upgraden.

Update Übersicht

Versionsinformationen

Du kannst bei den Joomla 1.7.0 FAQ’s nachlesen, ob es wichtige, hilfreiche Tipps zu diesem Update gibt.

Sicherheit

Statistik zur 1.7.0 Releaseperiode

In der Joomla! 1.7.0 Version wurden:

    • 219 gemeldete Fehler gefixt und
    • 1 Sicherheitslücke geschlossen

Joomla! Bug Squad

Ein grosser Dank geht an das Joomla Bug Squad Team für das unermüdliche Melden von Fehlern, das Beheben von Problemen und schreiben von Patches für diese Joomla! Version. Falls du ein Fehler in der aktuellen Version findest, dann melde diesen im Joomla! 1.6 Bug Tracker.

Während der letzten Releaseperiode aktive Mitarbeiter im Joomla Bug Squad Team waren: A Firoozmandan, Akarawuth Tamrareang, Amy Stephen, Andrea Tarr, Andrew Eddie, Bill Richardson, Brian Teeman, Christophe Demko, Cristina Solana, Dennis Hermacki, Elin Waring, Ian Galpin, Jacob Waisner, Jean-Marie Simonet, Marius van Rijnsoever, Mark Dexter, Matt Thomas, Michael Babker, Miha Trtnik, Nicholas Dionysopoulos, Nikolai Plath, Ole Bang Ottosen, Ronald Pijpers, Rouven Weßling, Rune Sjøen, Samuel Moffatt, Tim Plummer, Tom Fuller und Viet Hoang Vu.

Das Bug Squad Leiterteam: Andrew Eddie, Ian MacLennan und Mark Dexter sowie die Koordinatoren: Bill Richardson, Elin Waring, Marijke Stuivenberg, Matt Thomas und Omar Ramos.

Joomla! Security Swat Team

Ein grosser Dank geht auch ans Joomla! Security Swat Team für das Beheben der Sicherheitslücken in dieser Version. Ein spezieller Dank geht an die Mitglieder: Airton Torres, Alan Langford, Andrew Eddie, Bill Richardson, Elin Waring, Jason Kendall, Louis Landry, Marijke Stuivenberg, Mark Dexter, Omar Ramos, Rouven Wessling und Samuel Moffatt.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Joomla 4.1.0

Joomla 4.1.0 mit neuen Funktionen ist da

Das Joomla Projekt hat soeben den ersten Joomla 4 Minor-Release in der Version Joomla 4.1.0 und Joomla 3.10.6 veröffentlicht. Dabei hat man bei der 4.1 neue Funktionen hinzugefügt und bei der 3.10.6 einige Fehler behoben.
Die Updates können ab sofort aus dem Backend heraus installiert werden.

Weiterlesen »
Joomla Timeout

Joomla Update endet im Timeout

Bei den letzten Joomla Oneklick-Updates kann es vorkommen, dass diese in einem Timeout enden. Das Update wird nicht ausgeführt, weil der Downloadserver die Dateien nicht rechtzeitig ausgeben kann. Welche Möglichkeiten gibt es, das Update dennoch zu machen?
Dieser Artikel erklärt es dir.

Weiterlesen »
Joomla 3.10.5 Release

Joomla 3.10.5 und 4.0.6 Updates sind da

Das Joomla Projekt hat für seine beiden Joomla 3.10 und 4.0 Versionen weitere Updates veröffentlicht. Dabei hat man weitere Bugs gefixt und in einem Update 3.10.5 und 4.0.6 zusammengefasst. Die Updates können ab sofort aus dem Backend heraus installiert werden.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Willkommen zurück, wir haben dich vermisst

Bitte anmelden, um alle Inhalte werbefrei lesen zu können.