Fehler in den aktuellen Joomla!Versionen

c2be3493ce42ee658842d93c6d54529d

Mit Erscheinen der beiden gestrigen Joomla! Updates 2.5.26 und 3.3.5 gibt es erneut Probleme. Betroffen ist der Update-Prozess im Aktualisierungsmanager von Joomla!

Wer kann, sollte warten, bis heute die neuen Pakete bereit stehen.

Gestern Abend wurde bekannt, dass sich im Updatemanager von Joomla! ein neues Problem offenbart hat. Dies wirkt sich aber nicht direkt auf die Funktionalität der Website aus. Sondern es betrifft das Aktualisieren weiterer Versionen.

So müssen Nutzer, welche die Version 2.5.26 oder 3.3.5 installiert haben, das neue Update manuell über den Erweiterungen-Manager anstossen.

Joomla! 3.3.5 und 2.5.26 Nutzer welche auf die neue Version aktualisieren wollen, bekommen folgenden Fehler: “ERROR: Invalid Login

thumb invalid-login

Wer jetzt vergeblich in seinem Backend nach diesen Updates sucht, wird sie nicht mehr finden. Die fehlerhaften Pakete wurden gestern Abend wieder zurück gezogen.

Was ist mit der Sicherheitslücke die mit dem gestrigen Update geschlossen wurde?

Die gemeldete Sicherheitslücke kann nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen ausgenutzt werden. So müsste ein Hacker genau in der richtigen Zeit auf der genau richtigen Website über diese Lücke angreifen. Und das sowas zutrifft ist sehr unwahrscheinlich oder geradezu unmöglich.

Wer trotzdem nicht warten kann/will, kann die Version 2.5.26 oder 3.3.5 bedenkenlos installieren. Sie ist bis auf diese Ausnahme stabil. Diese Nutzer müssen einzig das neue Updatepaket von Hand einspeisen.

Das kommende Update

Mit der Version 3.3.6 bekommt die Update-Komponente laut Angaben von Viktor Vogel einen eigenen Updateserver. Zusätzlich wurde gestern noch ein kleiner Bug in Zusammenhang mit der Passwortrücksetzfunktion entdeckt, der mit der neuen Version auch gleich behoben wird. Der Release wird in den nächsten Stunden erwartet.

Wer mithelfen will, dass das nächste Update “stabiler” wird und wer weiss, was er tut, kann jetzt schon das Testpaket herunterladen und auf einer Integrationsumgebung ausgiebig testen. Falls Probleme damit auftreten sollten, dann bitte hier melden.

Quelle: plus.google.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Nagel Heimwerker

Joomla! vs. WordPress, eine Geschichte

Ich kann es nicht mehr hören. All diese sinnlosen Joomla! vs. WordPress Beiträge sind doch nur für die Tonne! Trotzdem beschäftigen sie uns. Ich habe dazu eine simple Geschichte von einem Heimwerker erfunden.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

?
Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics​. GA Tracking abschaltenGA Tracking erlauben.
×

Willkommen zurück, wir haben dich vermisst

Bitte anmelden, um alle Inhalte werbefrei lesen zu können.

Registrieren | Passwort vergessen?