Joomla! Restrukturierungs-Vorschlag veröffentlicht

0847d5211daa2cfcfde28d825aa07d5d

Gestern Abend hat man den finalen Entwurf der Neustrukturierung des Joomla! Projekts veröffentlicht. Auf rund 45 Seiten (auf Englisch) wird erklärt wie man bisher gearbeitet und funktioniert hat und warum eine Neuorganisation unumgänglich ist.

Anschliessend wird jedes Organ der neuen Struktur detailliert erklärt. Wer sich an der Diskussion beteiligen möchte, kann sich via Forum oder Email einbringen.

Auf den ersten 17 Seiten wird eine ausführliche IST-Analyse zur heutigen Struktur gemacht. Das Projekt ist seit 2008 strukturell nicht mehr angepasst worden. Die drei Gremien (PLT, CLT und OSM) funktionierten als eigenständige Organe recht gut, hatten aber bei zunehmender Grösse auch immer mehr Koordinations- und Abstimmungsprobleme.

Der Wunsch nach einer Anpassung besteht schon seit 2010, konnte bisher aber keine Mehrheit innerhalb und ausserhalb der Projekt-Teams finden. Nun versucht man es ein weiteres Mal.

thumb structural 01

Die neue Struktur orientiert sich an einer klassischen Aufbauorganisation, wie man sie von marktorientierten Unternehmen kennt. Dabei gibt es eine Geschäftsleitung (Board of Directors) sowie eine unabhängige Beschwerde-Instanz (Ombudsmann und Advisory-Board) die quasi das Gewissen des Projekts darstellen sollen. Sie haben eine rein beratende Funktion ohne Stimmberechtigung, wenn es um Strategie-Entscheide des Boards geht.

Das Projekt wird in sieben Bereiche (Depatments) gegliedert, die in sich selbst in verschiedene Arbeitsgruppen aufgeteilt ist. Die Department-Chefs bilden 7 der 11 Direktoren der OSM Inc. Die vier übrigen Personen bilden das Präsidium, Vizepräsidium, das Sekretariat und die Finanzen (vgl. obige Teaser Grafik).

Die Community hat nun bis zum 21. April 2015 Zeit, seine Meinung und Änderungswünsche anzubringen. Anschliessend wird der Vorschlag mit den Rückmeldungen konsolidiert.

Ursprünglich war vorgesehen, den Vorschlag in mehrere Sprachen zu übersetzen. Jedoch existiert bis heute nur die englische Version vollständig. Zudem wurde das Management Summary (Zusammenfassung) auf Deutsch übersetzt.

Laut der aktuellen Umsetzungsplanung will man bis Mitte Mai 2015 das Konzept soweit vorangetrieben haben, dass man mit der Realisierung/Umsetzung des Umbaus beginnen kann. Dafür wird es zur gegebener Zeit eine weitere Ankündigung mit dem definitiven Entscheid sowie eine Auflistung der nächsten Schritten veröffentlicht.

Falls ihr Kommentare zum aktuellen Vorschlag habt, benutzt bitte die eingangs erwähnten Feedback-Kanäle. Eine Diskussion auf deutscher Seite ist nicht vorgesehen.

Quelle: community.joomla.org

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Joomla! Wahlen Elections

Das Joomla!-Projekt ist im Wahlmodus

Wärst du in der Lage, einem an Joomla! Interessierten zu erklären, wie das Joomla! Projekt organisiert ist und wie es seine Verantwortlichen wählt?
Nicht? Dann hilft dir vielleicht dieser Artikel.

Weiterlesen »
Nagel Heimwerker

Joomla! vs. WordPress, eine Geschichte

Ich kann es nicht mehr hören. All diese sinnlosen Joomla! vs. WordPress Beiträge sind doch nur für die Tonne! Trotzdem beschäftigen sie uns. Ich habe dazu eine simple Geschichte von einem Heimwerker erfunden.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

?
Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics​. GA Tracking abschaltenGA Tracking erlauben.
×

Willkommen zurück, wir haben dich vermisst

Bitte anmelden, um alle Inhalte werbefrei lesen zu können.

Registrieren | Passwort vergessen?