Wissenswertes rund um das Content Management

Hier könnte deine Werbung stehen! So wie das hier:

Aktualisierungen nur noch mit der Joomla!-Update-Komponente

45ff2190802f9793d44160c4e551925c

Mit Erscheinen der Joomla! 3.5 wird auch eine bewährte Update-Möglichkeit über den Joomla! Erweiterungen-Manager wegfallen.

Man muss das Update entweder über die Joomla! Update-Komponente oder manuell via FTP installieren.

Ab Joomla! 3.5 können die Update-Pakete nicht mehr über den Erweiterungen-Installer hochgeladen und installiert werden. Wer es trotzdem versucht, wird folgende Fehlermeldung erhalten:

Warnung
JInstaller::Install: Die Joomla!-XML-Installationsdatei konnte nicht gefunden werden.

Fehler
Es kann kein Installationspaket gefunden werden!

Das stellt die Joomla! Admins, die im Backend keine direkte Internetverbindung haben, vor einige Probleme.

Wer das Update per FTP-Upload (Zip-Paket lokal entpacken und Dateien einzeln hochladen) einspielt, muss im Nachgang das Datenbankschema manuell aktualisieren, unter: Erweiterungen > Verwalten > Datenbank > Reparieren, damit die Tabellen auf den neusten Stand gebracht werden können.

Wer sich jetzt schon darüber aufregen will, dass die Erweiterungen-Manager Aktualisierung wegfällt, sollte bis zum Schluss des Artikels weiterlesen.

Verbesserter Updater wird kommen

Ab der Version 3.5.1 wird der Joomla!eigene Updatemanager um zwei neue Funktionen erweitert:

    • Joomla! Paket erneut installieren. Das ist praktisch für Admins, die eigene Anpassungen wieder rückgängig machen wollen und Joomla! quasi wieder auf „Werkeinstellungen“ zurücksetzen wollen.
    • Joomla!-Paket FTP Upload und installation. Anders als beim konventionellen FTP-Upload wird hier das Update-Paket als Zip-Datei hochgeladen und installiert. Um Missbrauch zu verhindern, muss der Administrator seine FTP Anmeldedaten vor der Ausführung erneut eingeben.

Joomla! Updater FTP Funktion

Diese Funktion wird aber erst in der Version 3.5.1 Einzug halten. Bis dahin müssen die bisherigen Aktualisierungs-Möglichkeiten ausreichen.

Quelle: docs.joomla.org

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

?
Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics​. GA Tracking abschaltenGA Tracking erlauben.
×

Willkommen zurück, wir haben dich vermisst

Bitte anmelden, um alle Inhalte werbefrei lesen zu können.

Registrieren | Passwort vergessen?