Schattenmenüs in Joomla ade…

6cdb4ac6ccf86fc9922b1b1ecf5faa0d

Kurz notiert: Jeder Joomla!-Admin kennt es. Man will unter einem ganz bestimmten Alias-Link Content aufrufen, will ihn aber nicht in der Navigation als Menü-Punkt anzeigen.

Was macht man? Man legt sich ein Hidden-Menü an, dass aber auf keiner Modul-Position veröffentlicht wird. Ab der Version 3.5 kannst du dir diesen Umweg sparen.

Denn jetzt geht es noch viel einfacher. Seit der neusten Joomla! 3.5 Version, kann bei jedem Menüeintrag separat eingestellt werden, ob der Eintrag in der Menüleiste erscheinen soll oder nicht. Hat man also der URL wegen zusätzliche interne Links, kann man sich so den Umweg über ein Hidden-Menü sparen.

Den Eintrag findest du über Menüs > DEIN EINTRAG > Optionen > Linktyp > Im Menü anzeigen (s. Teaser-Bild). Dort stellst du von “Ja” auf “Nein”. Schon verschwindet der Eintrag in deinem Menü, ist aber über den Menü-Alias nach wie vor aufrufbar. So braucht es für individuelle Aliasse kein zusätzliches Hidden-Menü mehr.

Beachte: Bei der Fehlersuche musst du zusätzlich überprüfen, falls Menüeinträge fehlen, ob u.U. diese Option auf “Nein” gestellt ist.

Und das bringt mich zum nächsten Punkt. Für Seiten mit wenig Menü-Einträgen macht es durchaus Sinn, einzelne Einträge auf diese Weise zu verstecken. Hat man jedoch mehrere Menüs und eine komplexe Menüstruktur, kann ein Hidden-Menü auch Vorteile haben. So muss man sich nicht durch alle Einträge klicken. Alle Einträge sind gesammelt an einem Ort.

Hier würde ich mir wünschen, wenn bereits in der Menü-Beitragsübersicht die versteckten Einträge anders als mit dem grünen Häckchen (z.B. mit grauem Häckchen) gekennzeichnet ist. So sieht man auf den ersten Blick, welche Einträge versteckt sind.

Danke D-A-CH Glip-Chatters für diesen Tipp!

Quelle: github.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Checkliste Erweiterungen

Checkliste für ein Erweiterungen Audit

Die Wahl der richtigen Erweiterung ist entscheidend für die Sicherheit. In diesem Artikel biete ich dir eine Checkliste, wie du deine Erweiterungen von Zeit zu Zeit überprüfen kannst, ob sie noch legitim sind.

Weiterlesen »
akeeba backup 7 alternativen

Akeeba Alternativen

Mit dem 7.x Release kürzt Akeeba seine Funktionen in der kostenlosen Coreversion. Hier ein paar Alternativen, wenn man nicht auf die Pro Version umsteigen will.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

?
Diese Website verwendet Cookies und Google Analytics​. GA Tracking abschaltenGA Tracking erlauben.
×

Willkommen zurück, wir haben dich vermisst

Bitte anmelden, um alle Inhalte werbefrei lesen zu können.

Registrieren | Passwort vergessen?