Hier könnte deine Werbung stehen! So wie das hier:

Kategorien: ErweiterungenLeseabo

Checkliste für ein Erweiterungen Audit

Teilen

Die häufigsten Angriffe bei Joomla! kommen durch Schwachstellen von Komponenten, Module, Plugins und Templates von Drittanbietern. Wenn du regelmässig überprüfst, dass du die richtigen Joomla!-Erweiterungen hast, kannst du die Angriffs-Gefahren merklich vermindern..

Denn veraltete oder schlecht gewartete Erweiterungen und Templates sind das, was jeder Hacker sucht. Dabei spielt es keine Rolle, wer du bist oder wie gross/wichtig deine Website ist.

Dieser Inhalt ist nur für die Abo Leser bestimmt. Bitte anmelden oder ein Lese Abo lösen. Mit einem Leseabo unterstützt du meine Arbeit an diesem Informations-Portal und hilfst mit, es weiter zu verbessern.

Roger Perren

Letzte Beiträge

Das Joomla! Magazin ist zurück!

Soeben ist die neue 2020 Ausgabe des Joomla! Magazin veröffentlicht worden. Die K2 CCK Komponente… Weiterlesen

vor 6 Tagen

GitHub ermöglicht Sponsoring für Joomla!

GitHub ermöglicht nun die monatliche Unterstützung des Joomla!-Projekts mit einem fixen Geldbetrag, den man selber… Weiterlesen

vor 1 Woche

Virtueller Joomla!Day

In Zeiten wie diesen, sollte man nur noch zu Hause sein und rausgehen, wenn es… Weiterlesen

vor 2 Wochen

Joomla! 3.9.16 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.16 Update behebt sechs kleinere Sicherheits-Lecks sowie über 20 gemeldete Probleme, die in… Weiterlesen

vor 4 Wochen

CSP Regeln in Joomla! 4 filtern & anwenden

Bisher musste man Content Security Policy (CSP) Regeln via .htaccess festlegen. Mit Joomla! 4 kann… Weiterlesen

vor 1 Monat

Wie man in Joomla! Clickjacking verhindert

Was ist Clickjacking, wie funktioniert es und wie kann ich meine Joomla! Seite davor schützen?… Weiterlesen

vor 1 Monat