Hier könnte deine Werbung stehen! So wie das hier:

Kategorien: ErweiterungenLeseabo

Checkliste für ein Erweiterungen Audit

Teilen

Die häufigsten Angriffe bei Joomla! kommen durch Schwachstellen von Komponenten, Module, Plugins und Templates von Drittanbietern. Wenn du regelmässig überprüfst, dass du die richtigen Joomla!-Erweiterungen hast, kannst du die Angriffs-Gefahren merklich vermindern..

Denn veraltete oder schlecht gewartete Erweiterungen und Templates sind das, was jeder Hacker sucht. Dabei spielt es keine Rolle, wer du bist oder wie gross/wichtig deine Website ist.

Dieser Inhalt ist nur für die Abo Leser bestimmt. Bitte anmelden oder ein Lese Abo lösen. Mit einem Leseabo unterstützt du meine Arbeit an diesem Informations-Portal und hilfst mit, es weiter zu verbessern.

Roger Perren

Letzte Beiträge

Joomla 4 Beta 4 und 3.10 Alpha 2 erschienen

Soeben ist Joomla 4 Beta 4 erschienen und enthält viele Verbesserungen die seit der Beta… Weiterlesen

vor 2 Wochen

Was kommt nach Joomla! 4.0?

Noch ist Joomla! 4.0 nicht mal erschienen und schon will man die nächsten Schritte für… Weiterlesen

vor 1 Monat

Joomla! 3.9.21 Update veröffentlicht!

Das Joomla! 3.9.21 Update behebt drei kleinere Sicherheits-Lecks sowie fast 30 gemeldete Probleme, die in… Weiterlesen

vor 1 Monat

Die Verwendung des Joomla 4 API Webservice

Joomla 4 bringt auch eine Webservice-Schnittstelle (API) mit. In diesem Artikel sind einige Anwendungsbeispiele aufgelistet,… Weiterlesen

vor 1 Monat

Joomla! feiert sein 15-jähriges

In diesen Tagen feiert das Joomla! Projekt seinen 15. Geburtstag. Die Zeit vergeht im Flug.… Weiterlesen

vor 1 Monat

Die Frontend Template Working Group

Nachdem aus dem Aurora-Template das Cassiopeia Template geworden ist, machen sich nun fast die gleichen… Weiterlesen

vor 2 Monaten