Wissenswertes rund um das Content Management

Hier könnte deine Werbung stehen! So wie das hier:

Joomshaper Banner

OSM hat Unregelmässigkeiten in den Finanzen

OSM Pressemitteilung

Was ist bei der OSM passiert?

Im Jahr 2020 hat das Board of Directors «Vorstand» von Open Source Matters, Inc. «OSM» bestimmte Unregelmässigkeiten in den Buchhaltungskonten festgestellt. Speziell bei denjenigen Ausgaben der damaligen OSM-Präsidentin.

In der Zwischenzeit hat der Vorstand eine umfassende Untersuchung eingeleitet und eine vollständige Überprüfung der Konten veranlasst. Der Vorstand hat festgestellt, dass Ausgaben in Höhe von 37’149.– $ für andere Zwecke, als die der OSM, getätigt wurden.

Dementsprechend wird dieser Betrag in der OSM Steuererklärung von 2019 bis 2020 als ausserordentlicher Posten unter: «Sonstige Ausgaben» deklariert.

Was hat die OSM gemacht?

Um zu verhindern, dass künftig erneut Ausgaben ausserhalb der OSM-Regulatorien getätigt werden können, hat der Vorstand Massnahmen ergriffen, um seine Buchhaltungspraktiken zu ändern und seine internen Kontrollmechanismen zu verstärken.

Im Mai 2020 beschloss der Vorstand mit dem Antrag 2020/074, die internen Kontrollen zu verschärfen. Er möchte damit eine grössere Übersicht über die Ausgaben erhalten. Unter anderem verlangte der Antrag, dass Bankauszüge mit dem ganzen Vorstand geteilt werden sollen, anstatt nur mit bestimmten Personen. Die Kontoauszüge wurden im Juni 2020 verteilt. Kurz darauf reichte die damalige Kassiererin (bis April 20 Präsidentin) ihren sofortigen Rücktritt ein. Sie gab zu, dass sie der OSM Geld schulde und dass ihr Verhalten für einen Amtsträger ein inakzeptables Verhalten darstelle.

Eine Überprüfung der Bankauszüge bestätigte die Unregelmässigkeiten. Es folgte eine umfassende und gründliche Untersuchung. Die Untersuchung ergab, dass Ausgaben in Höhe von 23’497.– $ getätigt wurden, die nach Ansicht des Vorstands nicht mit den Finanzrichtlinien der OSM übereinstimmten. Weitere 13’652 Dollar, die in früheren Jahren getätigt wurden, entsprachen ebenfalls nicht den Finanzrichtlinien der OSM, sodass sich der Gesamtbetrag auf 37’149 Dollar belief.

Werbung



Weitere Massnahmen der OSM

Der Vorstand ist den Prinzipien der vollständigen Transparenz verpflichtet. Er gibt diese Pressemitteilung heraus, um die Ernsthaftigkeit zu unterstreichen, mit der er diese Angelegenheit behandelt. Er will aufzuzeigen, was alles zur Lösung der Situation unternommen wurde:

Als Erstes hat der Vorstand Sofortmassnahmen ergriffen, um die vorhandenen Vermögenswerte zu schützen. Er hat im Juni 2020 (Antrag: 2020/080) eine neue Unternehmensrichtlinie bezüglich dem Bezug und der Nutzung der Bankkarten für sämtliche Konten herausgegeben. Die Richtlinie legt strengere Regeln für die Nutzung solcher Karten fest.

Zweitens hat der Vorstand nun Zugang zu Bankauszügen und Details des Buchhaltungssystems, was die Überprüfung und Hinterfragung von unregelmässigen Transaktionen durch alle Vorstands-Mitglieder ermöglicht.

Drittens ernannte der Vorstand einen externen Buchhalter, der die Finanztransaktionen verwaltet und beaufsichtigt.

Viertens verabschiedete der Vorstand eine Reihe von Anträgen, die sich auf finanzielle Angelegenheiten beziehen, um die Transparenz, Verantwortung und Rechenschaftspflicht zu erhöhen.

Fünftens: Nach einer kürzlich erfolgten Abstimmung wurde die ehemalige OSM Präsidentin auf Lebenszeit aus der Community und ihrer Kanäle verbannt.

Sechstens: Der Vorstand hat sich während dieses Prozesses von einem externen Rechtsbeistand beraten lassen. Dieser hat sich mit der ehemaligen Präsidentin in Verbindung gesetzt, um die Rückzahlung aller Gelder an OSM zu erreichen.

Werbung
Verwalte deine Joomla!-Sites selber

Fazit

Der Vorstand ist sich bewusst, dass Joomla nicht nur ein erstklassiges Content-Management-System ist. Sie ist auch eine Community von Entwicklern, Nutzern und diversen Gruppen, die auf gegenseitigem Vertrauen und Unterstützung in einem Netzwerk zusammenarbeitet. Sie ist eine einzigartige Community, die gegenseitig tiefe Freundschaften und professionellen Respekt pflegt.

Es ist der aufrichtige Wunsch des Vorstands, dass die angesprochenen schwierigen Themen auf eine transparente Art und Weise vermittelt werden. Zudem sollen die verbesserten Kontrollen, die sich aus diesem Vorfall ergeben, die Community nur stärker machen. Der Vorstand ist sich seiner Sorgfaltspflicht bewusst und verpflichtet sich, der tollen Community weiterhin zu dienen.

  • Eine FAQ mit zusätzlichen Informationen findest du auf der OSM-Website: www.opensourcematters.org
  • Solltest du Fragen zum Untersuchungsprozess und zu den Massnahmen haben, die der Vorstand getroffen hat, zögere nicht, ihn unter folgender E-Mail-Adresse (financial-investigation@opensourcematters.org) zu kontaktieren
  • für eventuelle Fragen wurde in RingCentral Glip ein öffentlicher Diskussionskanal mit dem Namen «Financial Investigation Q&A» eröffnet.

Quelle: community.joomla.org

Update vom: 24.05.21, 11:30 Uhr:
An der OSM-Sitzung vom 20.05.21 hat der Vorstand einstimmig beschlossen, den Präsidenten, der von Sept. 2019 bis April 2020 als Kassier tätig war, abzusetzen. Bis zur Wahl eines neuen Präsidenten wird die Vizepräsidentin die Amtsgeschäfte übernehmen. 

Weitere Artikel zum Thema: Blog: Joomla and More

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Joomla Organisation Struktur

Joomla Organisation soll vereinfacht werden

Joomla möchte sich eine schlankere Struktur verpassen. Die seit dem Jahr 2017 geltenden Richtlinien haben sich als ziemlich umständlich und schwerfällig entpuppt. Nun liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, der die Organisation vereinfachen soll.

Weiterlesen »
OSM Finanzen

Ein Blick in die OSM Finanzen

Wie oft habe ich schon gehört, ja man könnte in Joomla! viel mehr machen, wenn man die notwendigen Finanzen dazu hätte. Schauen wir uns heute mal die Zahlen der OSM genauer an. Ist Joomla wirklich so knapp bei Kasse, wie man es vermuten könnte?

Weiterlesen »
Forum for the Future

Forum for the Future – Wo stehen wir?

Inzwischen ist es neun Monate her, seit sich einige Joomlers in Malaga getroffen haben, um über die Zukunft von Joomla! zu beraten. Was ist davon geblieben? Anja de Crom stellt den aktuellen Vorstandsmitgliedern ein paar spannende Fragen.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willkommen zurück, wir haben dich vermisst

Bitte anmelden, um alle Inhalte werbefrei lesen zu können.